• 2/3 Energie gespart

    Das historische Gebäude erhält ein neues Kleid, womit sein Wärmebedarf um zwei Drittel reduziert wird. Das Schulhaus aus dem Jahr 1911 wurde komplett nach Minergiestandard saniert und modernisiert. Die Totalsanierung erfüllt durch die neue Liftanlage die behindertengerechte Norm. Die alten statischen Strukturen wurden nach neusten Erdbebenvorschriften verstärkt, die Hausinstallationen komplett ersetzt - einzig die Fassade wurde im Sinne der Denkmalpflege zum Erhalt des Dorfbildes stehen gelassen. Im Dachgeschoss befindet sich zusätzlich ein multifunktionaler Raum, welcher ebenso den Vereinen zur Verfügung steht.